bahnhof reisebueroNeueröffnung des Reisebüros Bornebusch-Reisen

Nach dreimonatiger Übergangsphase gibt es seit dem 04.02.2019 im Bahnhof Oldenburg in Holstein wieder ein Reisebüro mit DB Lizenz. Die Stadt Oldenburg in Holstein hat für Ihr Objekt mit dem Reisebüro Bornebusch-Reisen e.K. einen neuen Mieter und Betreiber gefunden, der zukünftig neben dem Reisebüro auf Fehmarn auch am Standort Oldenburg wieder einen personenbedienten Verkauf für alle Produkte der deutschen sowie ausländischen Bahnen anbietet.

Für Christoph Bornebusch-Diedrich ist es selbstverständlich, dass in seinen Reisebüros neben Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Rundreisen auch die Produkte der Deutschen Bahn geführt werden, auch wenn es heute oftmals von Mitbewerbern aus Gründen der Lukrativität nicht mehr angeboten wird. „Gerade im ländlichen Raum ist es wichtig, den Kunden alle Produkte rund ums Reisen anzubieten" so Herr Bornebusch-Diedrich.

„Für die Stadt Oldenburg in Holstein hat es eine hohe Priorität gehabt, den Bahnhof neu zu beleben, als die alte Betreiberin im vergangenen Herbst den Verkauf einstellte. Sowohl für die Einwohner der Stadt und der umliegenden Orte als auch für die touristischen Gäste steigert ein personenbedienter Fahrkartenverkauf die Attraktivität des Bahnhofes.", so Bürgermeister Martin Voigt. „Bei meinem letzten Besuch konnte ich mich auch gleich persönlich davon überzeugen, wie gut der Service angenommen wird und wie Kunden von der guten Beratung profitierten."

Das Reisebüro im Bahnhof Oldenburg ist Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 08 – 14 Uhr, am Mittwoch von 08 – 17 Uhr sowie am Samstag von 09 – 12 Uhr geöffnet.

Bornebusch-Reisen e.K. ist mit den Reisebüros auf Fehmarn und in Oldenburg vertreten und verfügt in beiden Betriebsstätten über eine DB Lizenz sowie Agenturen bei allen namenhaften Reiseveranstaltern. Beide Reisebüros sind Mitglied der TourContact.