sitzung allgemeinStadtverordnetenversammlung am 28.03.2019

Die nächste Stadtverordnetenversammlung findet am Donnerstag, den 28. März um 19:00 Uhr in der Mensa des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, Adolf-Friedrich-Str. 1, statt. Die Sitzung umfasst 30 Tagesordnungspunkte und beginnt mit der Einwohnerfragestunde, dann folgt der Bericht des Bürgermeisters. Ein Kernpunkt der Sitzung bildet die Neubesetzung der Gremien.

Anschließend berät die Stadtverordnetenversammlung nicht nur über die Bestellung einer/s Beauftragten für Menschen mit Behinderung, sondern auch über deren/ dessen Geschäftsordnung und Entschädigung. Die 5. Nachtragssatzung zur Regelung der Entschädigung für Ehrenbeamte und ehrenamtliche Tätige soll dies regeln.

Weiterhin soll die Förderung der Sportvereine verbessert werden. Einen umfangreichen Teil der Tagesordnung nehmen die vorgesehenen Beschlüsse zur Städtebausanierung ein. Der Beschluss über die Sanierungssatzung ist sehr bedeutend.

Im Weiteren soll die Geschäftsordnung für die Stadtverordnetenversammlung mit Blick auf den digitalen Sitzungsdienst angepasst werden.

Im nichtöffentlichen Teil wird über Grundstücksangelegenheiten entschieden.

Hinweis: Sollten am Sitzungstag nicht alle Tagesordnungspunkte vollständig behandelt werden können, so wird die Sitzung am 03.04.2019 um 19.00 Uhr am gleichen Ort fortgesetzt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei erreichbar.

Die Tagesordnung kann bei der Stadtverwaltung Oldenburg in Holstein, Markt 1, 23758 Oldenburg in Holstein an der Bekanntmachungstafel im Rathaus eingesehen werden. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich über das Bürgerinformations-System im Internet zu informieren.

.