Sprungziele
Inhalt

Brand 2021

Wie viele von Ihnen bereits gehört haben, gab es in der Nacht auf den 14.09.2021 ein schweres Brandereignis in unserem Feuerwehrgerätehaus.

Wir mussten unser eigenes Wohnzimmer löschen und sind tief betroffen.

Hier und auf den sozialen Medien werden wir immer die neusten Meldungen und Informationen veröffentlichen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir erstmal unsere Zeit brauchen.

Zeit uns zu sortieren und Zeit uns neu aufzustellen.

Aktuell haben wir es bereits geschafft, 48 Stunden nach dem Ereignis wieder einsatzbereit zu sein. Das war nur durch eine starke Mannschaft und unbeschreiblichen Zusammenhalt der Feuerwehrfamilie möglich.

Es wird noch ein langer Weg zurück zur Normalität, doch wir sind wieder für Ihre Sicherheit da.


Dies sind die Fahrzeuge, die vom Brand betroffen sind:

  • HLF 20/16

    HLF 20/16

  • Seitenansicht eines modernen Löschfahrzeuges.

    HLF 20/16

  • Seitenansicht einer modernen Feuerwehr-Drehleiter mit Korb.

    DLA(K) 23/12

  • Gerätewagen-Gefahrgut

    Gerätewagen-Gefahrgut

  • Gerätewagen-Logistik

    Gerätewagen-Logistik

  • Seitenansicht eines älteren Löschfahrzeuges mit Vorbaupumpe.

    LF 16 TS

  • Schlauchwagen

    Schlauchwagen

  • Seitenansicht eines Rüstwagens.

    RW 1

  • Tanklöschfahrzeug

    Tanklöschfahrzeug

  • Seitenansicht eines Einsatzleitwagens.

    ELW 1

  • Mannschaftstransportwagen

    MTW

  • Seitenansicht eines Mehrzweckfahrzeuges. Dies ist ein 7-Sitzer von VW.

    MZF

  • Hochleistungspumpe

    Hochleistungspumpe

  • Rettungsboot

    Rettungsboot

nach oben zurück