Sprungziele
Inhalt

Job und Karriere


Medien/Webdesigner/in (w / m / d) oder Verwaltungsfachangestellte/n (w / m / d) für den Fachbereich Organisation - Personal - Haushalt

Die Stadt Oldenburg in Holstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medien/Webdesigner/in (w / m / d) oder Verwaltungsfachangestellte/n  (w / m / d)

für den Fachbereich Organisation - Personal - Haushalt

Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit einer Wochenarbeitszeit von 30,00 Stunden zu besetzen.

Das sind Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Pflege der Internet-Präsenz der Stadt
  • Betreuung des Intranets der Stadt
  • Verfahrensverantwortung für das Ratsinformationssystem „Allris“
  • Beschaffung und administrative Betreuung von Telekommunikationsmitteln
  • Versicherungsangelegenheiten KSA und Vermögenseigenschadenversicherung
  • Gremien-Betreuung
  • Protokollführung bei Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung
  • Führung der Ortsrechtssammlung
  • Erfassung von Spenden.

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • Sie haben erfolgreich eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Medien-Webgestaltung / Medien-/Webdesign oder in einem vergleichbaren Studiengang abgeschlossen
  • Sie kommen aus einer Kommunalverwaltung und verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder über die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt.
  • Sie sind engagiert und leistungsbereit, haben Verantwortungsbewusstsein und bringen die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten mit
  • Sie sind team- und kommunikationsfähig
  • Idealerweise besitzen Sie Erfahrungen im Umgang mit dem Ratsinformationssystem „Allris“ und in der Gestaltung von Webseiten.

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine umfassende Einarbeitung im administrativen Bereich
  • Bezahlung nach den Bestimmungen des „Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst“ (TvöD) bzw. des Besoldungsgesetzes Schleswig-Holstein (SHBesG)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozial-Leistungen (z. B. Zusatz-Rente)
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • großzügige Gleitzeit- und Homeoffice-Regelungen
  • ein Team, das sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut

Durch eine zurzeit noch in der Planung befindliche Aufgabenerweiterung für diese Stelle besteht kurz- bis mittelfristig die Möglichkeit einer Vollzeit-Beschäftigung.

Wir streben die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichs- und Büroleiter Burkhard Naß (Tel.: 04361 / 498-122) gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, lückenloser Tätigkeitsnachweis sowie etwaige Referenzen) richten Sie bitte bis zum  30. Januar 2022 per Mail an burkhard.nass@stadt-oldenburg.landsh.de oder schriftlich an dieStadt Oldenburg in Holstein, Stellenangebot 104, Markt 1, 23758 Oldenburg in Holstein. Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.


nach oben zurück