Sprungziele
Inhalt

Unterkünfte für Flüchtlinge und Asylbegehrende gesucht

Vorbereitend sucht die Stadtverwaltung für die gesamtgesellschaftliche Aufgabe geeignete
Unterkünfte für Flüchtlinge und für Asylbegehrende. 

Die Stadt Oldenburg in Holstein zeigt sich betroffen angesichts des völkerrechtswidrigen Angriffs auf die Ukraine. In dieser Zeit ist Solidarität und Zusammenhalt gefragt. Es ist davon auszugehen, dass die in Vielzahl aus der Ukraine geflüchteten Menschen einen sicheren Ort der Zuflucht brauchen, einen Ort an dem sie willkommen sind.

Sollten Sie Immobilieneigentümer oder Immobilienmakler sein oder kennen, die über entsprechende Kapazitäten verfügen, bittet die Stadtverwaltung Oldenburg in Holstein um Information und Unterstützung.

Für Rückfragen zur Thematik stehen Herr Jörn Zorndt (04361/ 498-120, per Mail an joern.zorndt@stadt-oldenburg.landsh.de) und Herr Christian Friedrichsen (04361/ 498-121, per Mail an christian.friedrichsen@stadt-oldenburg.landsh.de) gerne beratend zur Verfügung.

nach oben zurück