Sprungziele
Inhalt

Am 29.04.2022 war es soweit. Nach langer, pandemiebedingter Pause trafen wir uns im Oldenburger Schützenhof zu unserer Jahreshauptversammlung.


Neben 51 Kameradinnen und Kameraden waren zahlreiche Gäste der Einladung gefolgt. So durften wir neben unserem Bürgermeister Jörg Saba, der Bürgervorsteherin Susanne Knees und Vertreterinnen und Vertretern der Politik auch Gäste aus befreundeten Feuerwehren, unteranderem unsere Partnerwehren aus Wesendorf und Bergen auf Rügen, dem THW und DRK und unserer Oldenburger Gilde begrüßen.


Vorherrschendes Thema in sämtlichen Berichten war natürlich das Brandereignis aus dem September 2021.
Die Motivation und Einsatzbeteiligung sinkt mit jedem Tag.


Dennoch wurde das Engagement der Kameradinnen und Kameraden und die Hilfsbereitschaft der anderen Wehren, Firmen und Unterstützer nicht weniger oft angesprochen. Was hier gemeinsam geleistet wurde und wird, ist einzigartig.


Von unserer Sankt Johannis Toten- und Schützengilde haben wir einen neuen Grill für gesellige Abende überreicht bekommen. Ein herzliches Dankeschön von uns!


Ebenfalls ein großer Dank geht an die VR Bank Ostholstein, die sich mit 2000 € an der Verpflegung aller Anwesenden beteiligt haben. Das Team von Milbrodt Events hat für einen reibungslosen Service gesorgt.


Nach dem verlesenden Kassenbericht von Kassenwart Hendrik Haußmann und der Neuwahl der Kassenprüferin Anna-Lena Rateyczak, standen Auf- und Übernahmen, Beförderungen und Ehrungen auf dem Programm.


Folgende Kameradinnen wurden auf die Satzung vereidigt:

Sabine Lieske

Louisa Babbe



Beförderungen:

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann/-frau:

Mattes Kardel

Pia Kühn

Thorben Schmütz

Marvin Stricker


Beförderung zum Löschmeister:

Tobias Möller



Der Kreisbrandmeister beförderte folgende Kameraden:

Beförderung zum Hauptlöschmeister***:

Michael Wulff (stellv. Zugführer Feuerwehrbereitschaft durch KBM)

Beförderung zum Brandmeister:

Karsten Prokoph (Zugführer)

Benjamin Redey (Zugführer)




Ehrungen:

Dienstabzeichen 10 Jahre:

Torsten Mothes     

Dienstabzeichen 30 Jahre:

LM Jörg Boldt



Dienstabzeichen 40 Jahre:

LM Wolfgang Wulf

HBM*** André Hasselmann  

LM Gerhard Dietrich




Nun folgten die Ehrungen, die vom Bürgermeister Jörg Saba durchgeführt wurden:

Brandschutzehrenzeichen Gold SH 40 Jahre:

Siegfried Griebel

Marco Kleinschmidt

Wolfgang Wulf



Anschließend wurden Gutscheine als Motivationsgabe an die Kameradinnen und Kameraden verteilt, die mehr als 75 % Dienstbeteiligung erzielt haben.


Wir sind besonders stolz, dass trotz der aktuell schwierigen Situation viele neue Mitglieder zu uns gekommen, von der Jugendfeuerwehr übergetreten und seit so vielen Jahren Mitglied sind.


Nach weiteren Danksagungen von André Hasselmann haben wir uns gebührend von Thorsten Plath und Dennis Carlson verabschiedet, denen wir aufgrund jahrelanger Arbeit und Unterstützung sehr verbunden sind.



Das war der Bericht über die Jahreshauptversammlung vom 29.04.2022.

Wir danken allen Anwesenden!

Ein dreifaches Gut Wehr!

Einer für Alle, alle für Einen. Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

nach oben zurück