Sprungziele
Inhalt

Unterstützer*innen des fairen Handels in Oldenburg in Holstein

In Oldenburg zeigt das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde um Pastor Jörn Lauenroth und der Verein „Dwarslöper“ e. V. Engagement. Die Unterstützung findet in Form von Bildungsarbeit und der Verwendung von fair gehandelten Waren statt. Faire Produkte und Dienstleistungen sind in Oldenburg in vielfältiger Form zu finden. Zu den beteiligten Gastronomiebetrieben zählen: Biomarkt & Bistro „Wilde Rübe, Frank’s- Imbiss, das Oldenburger Stadtcafé und das Café Leselampe in der Kuhtortstraße. Beteiligt sind die Blumenhäuser Andersen und Otto. Darüber hinaus sind viele Produkte in den Handelsketten Aldi Nord, Lidl, Rewe, Edeka Nils Weinberg und dem famila Warenhaus am Voßberg erhältlich. 

nach oben zurück