Sprungziele
Inhalt

Städtepartnerschaftskomitee Oldenburg in Holstein - Blain e.V.

Im Jahr 2017 unterzeichneten die Bürgermeister Jean-Michel Buf und Martin Voigt in Blain die Partnerschaftsurkunde. Vorausgegangen waren gegenseitige Besuche von Delegationen um sich kennenzulernen.

Diese Partnerschaft (französisch: Jumelage) hat sich zum Ziel gesetzt die Beziehungen beider Städte und ihrer Bürgerinnen und Bürger langfristig im Sinne einer nachhaltigen deutsch-französischen Freundschaft zu gestalten. Dieses geschieht im Bewusstsein einer gemeinsamen europäischen Heimat.
Um gemeinsame Projekte und die Kontakte nach Blain zu entwickeln und zu organisieren wurde ein Komitee gebildet, deren Mitgleider aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen. Vereine, Schulen, Politik und Stadtverwaltung gehörten dazu. Um die Arbeit dieses Komitees zu strukturieren und die Partnerschaft langfristig zu verankern, wurde im Oktober 2019 ein gemeinnütziger Verein gegründet.
Von Anfang an hat sich das Städtepartnerschaftskomitee um Verbindungen mit unterschiedlichen Institutionen bemüht. Projekte mit verschiedenen Vereinen, wie z.B. dem Oldenburger Sportverein wurden realisiert. Ein Multisport Turnier in Blain und die Teilnahme französischer Mannschaften am Handball- Event „OG-Cup“ stellen Höhepunkte dar, insbesondere für Kinder und Jugendliche.
Auch Akteure aus dem kulturellen Bereich sowie Vereinigungen, die die europäische Idee fördern, stellen ein starkes Netzwerk dar.
Besonders hervorzuheben sind die Aktivitäten rund um die berufliche Bildung und die Vermittlung von Praktika in den Bereichen „Landwirtschaft“ und „Sozialpädagogik“ in beiden Ländern.
Die Unterbringung der Gäste in Familien stärkt zudem den persönlichen Charakter der Kontakte.
Für die Gestaltung der Städtepartnerschaft auf so vielen Ebenen bekam der Verein Anerkennung über die regionalen Grenzen hinaus.

Machen Sie mit! A bientôt !

Aktuelles

Deutsch-Französische Literaturwoche in den Partnerstädten Oldenburg in Holstein und Blain

In Kooperation mit der Buchhandlung TON&TEXT, der Stadtbücherei und dem Café „Leselampe“ organisiert der Städtepartnerschaftsverein Oldenburg-Blain eine Literaturwoche.

Zwischen dem 7. und dem 12. Juni stehen in Oldenburgs Lese-Ecken Werke französischsprachiger Autorinnen im Vordergrund.

„Es ist noch zu früh, um Lesungen anzubieten. Dennoch ist es für die Städtepartnerschaft mit Blain wichtig, den Oldenburgern und Oldenburgerinnen auch die französische Kultur nahe zu bringen“, so Sylvaine Mody, Vorsitzende des Vereins. Die Idee einer Literaturwoche ohne Veranstaltung griffen Mirko Franck Leiter der KulTour gGmbH und Hanna Maschke, Inhaberin von TON&TEXT, gerne auf. In der Bibliothek und in der Buchhandlung werden Schaufenster mit Publikationen rund um das Thema „Frankreich“ dekoriert beziehungsweise Tische entsprechend bestückt.

„Ich freue mich sehr, dass wir in den turbulenten Zeiten kulturelle Akzente in der Stadtbücherei setzen können, die unsere Freundschaft nach Blain in den Mittelpunkt stellt. Wir haben eine spannende Auswahl französischsprachiger Literatur für unsere Leserinnen und Leser vorbereitet.“, berichtet Mirko Franck.

Eine kleine Hilfestellung bei der Bücherauswahl leisten Mitglieder und Unterstützer der Städtepartnerschaftskomitees, die hier und da in Form von Notizen persönliche Buchempfehlungen hinterlegen. Auch für eine musikalische Untermalung wird gesorgt. Wer in der Woche zwischen Schauenburger Platz und Kuhtorstraße durch die Kuhtorpassage schlendert, wird im neu eröffneten Café Leselampe ebenfalls eine französische Note entdecken. Regine Wroblewski wird Quiches und andere französische Köstlichkeiten auf ihre Speisekarte setzen.

In Blain organisiert das Städtepartnerschaftskomitee gleichzeitig eine Literaturwoche mit deutschsprachiger Literatur und beweist damit, dass der Kontakt zwischen den beiden befreundeten Städten und Ihren Bürgerinnen und Bürgern auch mit Abstand gut funktioniert.

Kontakt:

Sylvaine Mody – Städtepartnerschaftkomitee Oldenburg in Holstein – Blain e.V -  Telefonnummer: 01 77 -25 11 813 –  info@oldenburg-blain.de

Mirko Franck – KulTour gGmH - mirko.franck@kultour-oldenburg.de

Hanna Maschke – TON&TEXT GmbH - hanna.maschke@tonundtext.de

Regine Wroblewski – Café Leselampe - Telefonnummer: 0 43 61 - 91 89 71 3

Online-Treffen zwischen Oldenburg und Blain

Anlässlich des Europatages am 9. Mai hatten sich die Städtepartnerschaftskomitees aus Oldenburg in Holstein und Blain zu einer Videokonferenz verabredet. Wie im letzten Jahr tauschten sich die Mitglieder über die aktuelle Situation in den jeweiligen Städten aus. Es wurden auch neue Ideen entwickelt, um unter anderem in den Bereichen Kultur und Bildung weiter in Kontakt zu bleiben. Die Akteure in Frankreich und Deutschland zeigten sich optimistisch, sich in ein paar Monaten auch persönlich wieder zu treffen. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Oldenburg und dem Umland sind herzlich eingeladen, sich mit Ideen und Wünschen an den Verein zu wenden, um die Partnerschaft im Sinne der europäischen Idee zu vertiefen. Kontakt: info@oldenburg-blain.de

nach oben zurück