Sprungziele
Inhalt

Sitzung des Hauptausschusses am 21. Oktober

Am Donnerstag, den 21. Oktober findet um 19:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule am Wasserquell, Breslauer Straße 15, eine Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Oldenburg in Holstein als Präsenzsitzung statt. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei erreichbar, Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Wir möchten alle Interessierten jedoch darum bitten, genau abzuwägen, ob sie an der Sitzung teilnehmen möchten, da aufgrund der aktuellen Lage nach wie vor nur eine sehr begrenzte Anzahl von Zuschauerplätzen zur Verfügung steht. Die bekannten Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln werden selbstverständlich eingehalten.

Es besteht jedoch alternativ die Möglichkeit, die Sitzung online als Livestream über die Internetseite der Stadt Oldenburg in Holstein zu verfolgen. Auf der Startseite finden Sie bei den Schnelleinstiegen den blauen Button „Livestream“. Oder Sie nutzen den folgenden Link:
https://www.oldenburg-holstein.de/Verwaltung-Politik/Verwaltung/Bürgerservice/Livestream/

Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Fragen, Vorschläge und Anregungen im Rahmen der Einwohnerfragestunde entweder per E-Mail an das Postfach einwohnerfragen@stadt-oldenburg.landsh.de bis 15:00 Uhr  zu schicken oder in Papierform bis 15.00 Uhr am Sitzungstag im Rathaus einzuwerfen. Die Einwohnerfragen werden dann vom Vorsitzenden im öffentlichen Teil der Sitzung verlesen und - soweit möglich - beantwortet.

Auf der Tagesordnung stehen der Bericht des Bürgermeisters über wichtige aktuelle Angelegenheiten, der Bedarfsplan der Freiwilligen Feuerwehr, die Umsetzung der Schadensregulierung zum Brandschaden am Feuerwehregerätehaus, die Annahme einer Spende, der Beschluss über die Bildung von befristeten Projektausschüssen und die Installation einer Regenerationsanlage am Wallsee.

Im nichtöffentlichen Teil steht neben dem vertraulichen Bericht des Bürgermeisters eine Personalangelegenheit auf der Tagesordnung.

Die vollständige Tagesordnung kann im Internet unter der Adresse www.oldenburg-holstein.de über das Bürgerinformations-System eingesehen werden.

nach oben zurück