Sprungziele
Inhalt

Oldenburger Kinder und Jugendliche wählen am 30. November ihre Interessenvertretung

Am Dienstag, den 30. November, wird in Oldenburg der Kinder- und Jugendbeirat gewählt. Im Rahmen einer Jugendvollversammlung haben Kinder und Jugendliche um 16:00 Uhr, die Möglichkeit ihre Stimme, im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56, 23758 Oldenburg in Holstein, abzugeben.

Wer gerne im Kinder- und Jugendbeirat mitarbeiten möchte, kann seine Kandidatur direkt in der Wahlversammlung erklären. Die Bewerbung kann aber auch schon vor der Wahl schriftlich erklärt werden. Hierfür bittet die Stadt um Kontaktaufnahme mit der Stadtjugendpflegerin Gabriele Freitag-Ehler.

Die Oldenburger Kinder und Jugendlichen sollten ihr demokratisches Recht nutzen, um durch Abgabe ihrer Stimmen oder aber ihre Bewerbungen um einen Platz im Kinder- und Jugendbeirat, ihre Interessenvertretung zu stärken.

Wahlberechtigt ist, wer das 10. Lebensjahr vollendet hat, nicht älter als 18 Jahre ist und seinen Hauptwohnsitz in Oldenburg hat. Die gleichen Voraussetzungen müssen vorliegen, damit man gewählt werden kann.

nach oben zurück