Sprungziele
Inhalt

Selbstverwaltung

Bürgervorsteherin oder Bürgervorsteher

knees%20susanne © Heike Albrecht

Aus der Mitte der Stadtverordnetenversammlung wird die Bürgervorsteherin/ der Bürgervorsteher gewählt. Sie/er ist die/der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung.

Das unentziehbare Vorschlagsrecht hierfür hat die stärkste Fraktion.

Die Bürgervorsteherin der Stadt Oldenburg in Holstein heißt Susanne Knees (CDU) und ist am 07. Juni 2018 in der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Oldenburg in Holstein gewählt worden.

Aufgaben der Bürgervorsteherin 

Nach Beratung mit dem Bürgermeister setzt die Bürgervorsteherin die Tagesordnung fest und lädt zu den Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung ein. Die Sitzungen werden von ihr geleitet und sie ist verantwortlich für deren ordnungsgemäßen Ablauf.

Weiterhin vertritt die Bürgervorsteherin die Belange der Stadtverordnetenversammlung gegenüber dem Bürgermeister als verwaltungsleitendem Organ, sowie in gerichtlichen Verfahren.


Bei Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft mit Anregungen und Beschwerden, haben alle Einwohnerinnen und Einwohner das Recht sich an die Stadtverordnetenversammlung zu wenden. Die Bürgervorsteherin ist hier der direkte Ansprechpartner.

Bei öffentlichen Anlässen verteten die Bürgervorsteherin und der Bürgermeister die Stadt Oldenburg in Holstein nach Außen. Sie stimmen Ihr Auftreten gegenseitig ab.

Vertretung:

  1. Stellvertretender Bürgervorsteher Lennart Maaß
  2. Stellvertretender Bürgervorsteher Thomas Wroblewski

Sprechzeiten: 

  • die öffentliche Sprechstunde findet immer am Donnerstag um 9.00 Uhr statt.

 Rechtliche Grundlagen

Durch die Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein, die Hauptsatzung der Stadt Oldenburg in Holstein und die Geschäftsordnung für die Stadtverordentenversammlung Oldenburg in Holstein, wird das Handeln des Bürgervorstehers bestimmt.

Kontakt:

Susanne Knees

Markt 1
Rathaus
23758 Oldenburg in Holstein

Stadtverordnete

Unter diesem Link finden Sie die Namen aller Stadtverordneten der Stadt Oldenburg in Holstein:

Bürgerinformationssystem

Die Ausschüsse

Hier geht`s zu den aktuellen Ausschüssen. Bitte folgen Sie diesem LInk:

Bürgerinformationssystem

Fraktionen

Hier geht`s zu den aktuellen Fraktionen. Bitte folgen Sie diesem LInk:

Bürgerinformationssystem

Entsendung Delegierter und städtischer Vertreterinnen und Vertreter

Delegierte im Städtebund

Nach § 9 Absatz 2 der Satzung des Städtebundes Schleswig-Holstein entsendet die Stadt Oldenburg in Holstein als Stadt mit bis zu 10.000 Einwohnern 3 stimmberechtigte Delegierte in die Mitgliederversammlung des Städtebundes Schleswig Holstein.

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 07. Juni 2018 folgende Stadtverordnete als Delegiert in die MItgliederversammlung des Städtbundes entsendet: 

1. Henning Meinecke (CDU),

2. Helga Poppe (SPD),

3. Jörg Wehrend (Bündnis90/Die Grünen)


Vertreter/innen:

1. Jens Junkersdorf (CDU),

2. Torsten Ewers (SPD),

3. Heike Mettke-Wulff (Bündnis90/Die Grünen) 


Gastdelegierte:

1. Bürgermeister Martin Voigt,

2. Dr. Henning Andrees (FDP)

Volkshochschule

Nach § 12 Absatz 1 der Satzung der Volkshochschule Oldenburg in Holstein e.V. muss im erweiterten Vorstand die Stadt Oldenburg in Holstein mit mindestens einem Mitglied vertreten sein. 

Die Stadtverodnetenversammlung hat am 07. Juni 2018 folgenden Stadtverordneten in den erweiterten Vorstand der Volkshochschule Oldenburg in Holstein e.V. entsendet:

Vertreter: Thomas Lange (SPD)

Beiräte der örtlichen Kindergärten

In den Beirat des Kingartens des Paritätischen Wohlfahrtverbandes sind entsprechend der Regelungen im Trägervertrag 3 Mitglieder durch die Stadtverordnetenversammlung zu entsenden. Diese vertreten die Stadt, soweit erforderlich, auch bei den übrigen Kindergärten.

Die Stadtverordentenversammlung hat am 7. Juni 2018 folgende Personen in die Beiräte der örtlichen Kindertagesstätten entsendet:

1. Henning Meinecke (CDU),

2. Silja Hasselmann (Bündnis90/Die Grünen)         

Aufsichtsrat der Stadtwerke Oldenburg in Holstein

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 7. Juni folgende Stadtverordnete in den Aufsichtsrat entsendet:

1. Dr. Henning Andrees (FDP),

2. Susanne Knees (CDU),

3. Heike Mettke-Wulff (Bündnis90/Die Grünen),

4. Klaus Zorndt (SPD)

Aufsichtsrat der Stadtwerke Oldenburg in Holstein Media GmbH

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 07. Juni 2018 folgende Stadtverordnete in den Aufsichtsrat entsendet:

1. Dr. Henning Andrees (FDP),

2. Susanne Knees (CDU),

3. Heike Mettke-Wulff (Bündnis90/Die Grünen),

4. Klaus Zorndt (SPD)

Ersatzmitglieder: Silja Hasselmann (Bündnis90/Die Grünen), Georg Khuen (FDP), Dipl. Ing. (FH) Jens Junkersdorf (CDU), Lennart Maaß (SPD)

nach oben zurück