Sprungziele
Inhalt

Corona-Testzentrum eingerichtet

Die Türen des Oldenburger Corona-Testzentrums öffnen am Dienstag, den 06. April 2021
um 10.00 Uhr erstmalig.

In Zusammenarbeit mit dem DRK (Deutsche Rote Kreuz) Kreisverband Ostholstein nimmt die
Stadt am Dienstag nach den Osterfeiertagen um 10.00 Uhr den Betrieb des Corona-
Testzentrums auf. Eingerichtet wird das Testzentrum im Foyer der Blain-Halle am
Schauenburger Platz 4. Die Testungen werden für alle Bürgerinnen und Bürger immer
dienstags von 10.00 bis 14.00 Uhr und donnerstags im Zeitraum von 14.00 bis 18.00 Uhr
kostenfrei angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Für den Anmelde- und
Registrierungsvorgang ist der Personalausweis mitzuführen.


Oldenburgs 1. Stadtrat Jens Junkersdorf freut sich zusammen mit Dennis Carlson
(Fachbereichsleiter Bürgerbüro und Gesellschaftliche Angelegenheiten) und Robin Cyriacks
(DRK Kreisverband Ostholstein) über die Einrichtung des Zentrums und den Start der
Testungen für alle Bürgerinnen und Bürger.


Die Organisatoren bitten vor Ort und während möglicher Wartezeiten um die strikte
Einhaltung der Mindestabstände und das Tragen von Mund-und Nasenschutz.


Weitere Testungsmöglichkeiten in Oldenburg


Durch das Engagement der Hubertus Apotheke am Marktplatz und der Nord Apotheke in der
Ostlandstraße wird das Oldenburger Testangebot zusätzlich erweitert.
In der Hubertus Apotheke (Markt 2, Tel.: 04361- 22 08) werden immer freitags im Zeitraum
von 10.00 bis 17.00 Uhr Corona-Tests durchgeführt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht
notwendig.


Die Nord Apotheke bietet nach telefonischer Terminvereinbarung unter 04361- 74 27
Testungen in der Adolf-Friedrich-Straße an. Weitere Informationen erhalten Interessierte im
Gespräch.

nach oben zurück