Sprungziele
Inhalt

Bürgermeister-Blog

Wöchentlich schreibe ich im Bürgermeister-Blog über Ereignisse in unserer Stadt. Ich möchte Ihnen damit Informationen aus erster Hand geben. Sie sollen über politische Entscheidungen, Veranstaltungen, Baumaßnahmen und ähnliches aktuell Kenntnis erhalten. Es geht also um die Weitergabe von Inhalten und Fakten. Ich nehme mir aber die Freiheit, zu gewissen Themen auch persönlich Stellung zu beziehen.

Weiterhin gilt, dass ich mich über Rückmeldungen oder Verbesserungsvorschläge zum Bürgermeister-Blog freue.

Herzliche Grüße

Ihr

Jörg Saba

Informationen vom 23. Februar 2023

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

gestern habe ich Gelegenheit gehabt mir eine Ausstellung der Klasse 3b in der Grundschule am Wasserquell anzusehen. "Eurokik - der Kukturkick im Klassenzimmer".  Die Fußball-Europameisterschaft 2024 bildet die Grundlage dieses Wettbewerbs. Den teilnehmenden Schulen wird ein  Land zugelost, welches an der EM teilnimmt. Die Aufgabe besteht dann darin, dass Land in einer Ausstellung vorzustellen. Die Klasse 3 b der Grundschule hat sich mit der Ukraine befasst. Die Kinder haben in 2 Klassenzimmern verschiedene Info-Stände errichtet. Schautafeln, Videofilme, Landkarten, Speisekarten, Kostüme und vieles mehr wurde dort mit viel Engagement präsentiert. Besonders beeindruckt war ich aber von den Vorträgen, die die Schülerinnen und Schüler zu den Themen vorgetragen haben.  Das hat mir sehr viel Freude bereitet. Mit der Klassenlehrerin Frau Fließbach habe ich besprochen, dass es vielleicht eine gute Idee wäre diese Ausstellung in der Innenstadt erneut zu präsentieren. Nun suche ich mit der Stadtmanagerin nach einem geeigneten Standort. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir etwas finden werden. Das Projekt "Eurokik" endet nach einer Juryentscheidung damit, dass die Gewinnerschulen zu einem Fußballfestival nach Bochum eingeladen werden. Dafür drücke ich natürlich die Daumen. Aber diese Ausstellung ist auch schon jetzt ein großer Erfolg für die Klasse 3 b. Habt vielen Dank und das habt Ihr wirklich toll gemacht !

In der gestrigen Sitzung des Wirtschafts- und Stadtentwicklungsausschusses stand auch das Thema "Wettbewerb Markt - Leitbild, Zielbotschaften und Teilziele" auf der Tagesordnung. Bereits in 3 Workshops und auch im Ausschuss für Umwelt und Bauwesen hat sich die Politik mit diesem Städtebauthema beschäftigt. Erneut war die Frage der Parkplätze und der Bushaltestellen ein Schwerpunkt der Beratung. Für den anstehenden Realisierungswettbewerb ist es erforderlich, dass wir den teilnehmenden Büros möglichst konkrete Vorgaben liefern, anhand derer sie uns dann Vorschläge für die Neu-oder Umgestaltung des Marktplatzes und der angrenzenden Flächen unterbreiten. Konkretisiert wurde nun, dass 3 Behindertenparkplätze und 3 Taxiparkplätze auf dem Markt erhalten bleiben sollen. Unterschiedlicher Meinung war man bei der Frage, ob die Bushaltestellen auf dem Markt erhalten werden sollen oder ob sie zukünftig wegfallen. Die Mehrheit hat sich für die zweite Möglichkeit entschieden. Ein wesentlicher Grund ist sicher der, dass eine Attraktivierung des Marktplatzes wohl nicht mit Bushaltestellen für große Omnibusse kompatibel ist. In Zukunft wird der ÖPNV sicher einigen Veränderungen unterliegen. Vermutlich werden kleinere Busse fahren und Haltestellen mit den heutigen Ausmaßen wären dann nicht mehr erforderlich. Die Beratung war jedenfalls hochinteressant und wurde engagiert geführt. Ich finde das ist ein gutes Zeichen. Man sieht, dass alle Entscheider sich intensiv mit dem Thema beschäftigen und niemand es sich leicht macht.

In der obigen Sitzung hat auch unsere Stadtmanagerin einen Bericht abgeliefert. Ein Rückblick auf das vergangene Jahr und ein Ausblick auf Veranstaltungen in diesem Jahr verdeutlichte, dass hier doch einiges passiert. Passend zur Sitzung durften wir bekanntgeben, dass das Schleswig-Holstein Musik Festival nun bereits zum vierten Mal in Oldenburg gastieren wird. Am 10. August wird uns die Band Marina & The Kats mit bester Swingmusik unterhalten. Wie gewohnt wird das Wallmuseum als Gastgeber für dieses Open Air-Konzert fungieren. Neu ist allerdings, dass das Konzert erstmals am Samstag stattfindet. Und es gibt Karten in zwei Preiskategorien zu kaufen. Ich hatte das Vergnügen Marina & The Kats bereits erleben zu dürfen und kann deshalb auch mit vollem Herzen sagen, dass es ein sehr "beswingtes" Konzert werden wird. Langeweile Fehlanzeige ! 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Bleiben Sie gesund !

Herzlichst

Jörg Saba

nach oben zurück