Sprungziele
Inhalt

Stellenangebote der Stadt Oldenburg in Holstein

Gerätewart*in für die Freiwillige Feuerwehr Oldenburg in Holstein

Die Stadt Oldenburg in Holstein
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Gerätewart*in für die Freiwillige Feuerwehr Oldenburg in Holstein

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (39 Wochenarbeitsstunden) zu besetzen.

Das sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bestandsverwaltung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung
  • Überwachung der Einsatzbereitschaft und Betriebssicherheit von Fahrzeugen und feuerwehrtechnischen Geräten und Einsatzmitteln
  • Überwachung von Fristen und Prüfzyklen der Gerätschaften
  • Durchführung von Sicht- und Funktionsprüfungen
  • Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie Kleinreparaturen
  • Reinigung der Fahrzeuge
  • Koordination externer Dienstleister*innen
  • Unterstützung des Beschaffungswesens
  • Lagerung von Verbrauchsmaterial und Einsatzmitteln (Kleidung, Gerät usw.)
  • Mitwirkung bei der Unterhaltung des Feuerwehrgerätehauses (inkl. Instandhaltung des Gebäudes und der technischen Infrastruktur, Datenerfassung, Außenanlagen, und Koordination von Prüfungen und Reparaturen durch Dritte)
  • Atemschutzgerätepflege
  • Boten- und Versorgungsfahrten
  • Reinigung der technischen Arbeits- und Lagerräume des Gerätehauses
  • Mitwirkung im vorbeugenden Brandschutz
  • Mitwirkung in der Brandschutzerziehung und -aufklärung


Änderungen des Aufgabengebiets bleiben vorbehalten.


Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise als Kfz-Mechatroniker*in, Landmaschinenmechaniker*in, Industrieschlosser*in oder eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung in einem handwerklich-technischen Beruf  
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zum Arbeiten auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • EDV Kenntnisse (Office und idealerweise im Fachverfahren FOX112)
  • Fahrerlaubnisklassen B, C, (BE, CE)
  • Die abgeschlossene feuerwehrtechnische Ausbildung zur Geräte- und/oder Atemschutzgerätewart*in (alternativ die Bereitschaft, diese zu erwerben)
  • Aktive Mitgliedschaft in einer Feuerwehr und die Bereitschaft zu einer Zweitmitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg in Holstein ist wünschenswert


Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 5 des „Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst“ (TvöD)
  • ein Team aus Kolleg*innen der Stadtverwaltung und Kamerad*innen der Freiwilligen Feuerwehr, das sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut.

Wir streben die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für nähere Auskünfte stehen Ihnen der Büroleiter Burkhard Naß, Tel. 04361 / 498-122, und der zuständige Fachbereichsleiter Dennis Carlson, Tel. 04361 / 498-121, gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, lückenloser Tätigkeitsnachweis sowie etwaige Referenzen) richten Sie bitte bis zum 08. März 2020 vorzugsweise per E-Mail an burkhard.nass@stadt-oldenburg.landsh.de oder an die

Stadt Oldenburg in Holstein
Der Bürgermeister
Kennwort: FF-Gerätewartung
Markt 1
23758 Oldenburg in Holstein

nach oben zurück